Schmerztherapie- und Massagepraxis


Die­ folgenden The­ra­piemethoden bil­den zu­sam­men ein wir­kungs­vol­les Be­hand­lungs­kon­zept mit dem ich immer wieder sehr gute und schöne Erfahrungen machen darf um Ihre Schmerzen zu lindern/auflösen.

  • Klassische Massage
  • Dorn Therapie
  • Atlas Therapie
  • Kopfschmerzen-, Migräne-Therapie
  • Manuelle Schmerztherapie MST

Mögliche Beschwerden, die behandelt werden können, können Sie unter "Beschwerden" nachlesen.

Sie können natürlich auch einfach eine Wohlfühl-Massage buchen und sich eine Auszeit gönnen oder Ihren Liebsten mit einem Geschenkgutschein überraschen.


Klassische Massage

Die klassische Massage gehört zu den ältesten Heilverfahren. Mit dieser Technik werden Haut, Bindegewebe und Muskulatur mit verschiedenen Griffen mechanisch beeinflusst. Sie wirdvorwiegend zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats eingesetzt oder prophylaktisch. Ihre  Wirkung erstreckt sich von den behandelten Stellen bis über das ganze Organismus einschliesslich der Psyche. In erster Linie werden die Durchblutung gefördert, Bindegewebe-Verklebungen und Muskelverspannungen gelöst.

Bei sanabene können Sie sowohl eine Ganzkörper- als auch eine Teilkörpermassage buchen, dabei konzentrieren wir uns auf das Beschwerdebild. Natürlich können Sie sich auch einfach eine Wohlfühl-Massage gönnen und eine Auszeit geniessen. 

Neben den beliebten Rücken- und Nackenmassagen, stehen auch Massage an Füsse und Beine, Hände und Arme, Gesicht, Brust im Angebot.

Ich bin diplomierte Berufsmasseurin und diplomierte Gesundheitsmasseurin.

Dorn Therapie

Mit kontrollierten sanften Be­we­gun­gen und leichtem Druck werden Ge­len­ke, Becken und Wirbelsäule in ihre phy­sio­lo­gi­sche Lage ge­bracht.  Die Dorn Methode eingnet sich beispielweise bei Hexenschuss, Rückenschmerzen, Migräne, Nackenschmerzen, Verspannungen, Gelenkschmerzen, Beckenschiefstand , ungleich lange Beine usw. und alle die damit verbundenen Folgen. Da die unnatürliche Position von Wirbel, Becken und Gelenke Auswirkungen auf die Nervenlaufbahnen hat, können oftmals auch organische Beschwerden damit gelindert oder normalisiert werden. Zwischen jeweils 2 Wirbelkörpern tritt beidseitig ein Hauptnerv aus: der Spinalnerv.  Dieser versorgt das im gleichen Körpersegment liegende Organ- und Gewebebereich. Ein Nerv kann dermassen beeinträchtigt werden, dass das entsprechende Organ nur noch wenig oder gar nicht mit Energie versorgt wird. Dadurch können leichte oder gar schwerwiegende Störungen im Körper entstehen, auch auf psychischer Ebene. Nicht immer müssen Beschwerden mit Schmerzen verbunden sein trotzdem sollte man sich nicht einfach damit abfinden und mit Schmerzen so oder so nicht. Diese Methode ist für alle geeignet. Sie kann sogar bei Säuglinge und Kindern sowie Schwangere oderreifere Menschen angewandt werden. Sie dient auch der Gesundheitsvorsorge und  Selbst­hil­fe­-Übun­gen sind ein wich­ti­ger Be­stand­teil. 

Ich bin diplomierte Dorntherapeutin und Mitglied vom Dorn-Verband Schweiz.

 www.dorn-schweiz.ch

Atlas Therapie

Der Atlas, der 1. Halswirbel, ist der Mittler zwischen Schädel und Körper. Er ist so beschaffen, dass unser Kopf drehen, seitlich kippen, sich nach hinten und vorne neigen kann. Fast alle Nervenbahnen führen durch den Atlas, daher sind die Auswirkung einer Dysfunktion sehr breit. 

Alles, was in unserem Körper abläuft, bedarf der Befehle aus unserer Schaltzentrale, dem Gehirn. Sind die Nervenimpulse gestört durch den Druck welcher die Atlasverschiebung verursacht, entstehen Beschwerden körperlicher aber auch psychischer Natur.


Kopfschmerzen- und Migräne Therapie

Wiederkehrende Kopfschmerzen und Migräne sind so lebenseinschränkend und es ist nicht nötig diese zu akzeptieren. 

Diese manuelle Technik beruht auf den Grundlagen der Akupressur und die meisten Patienten erfahren meist eine sofort spürbare Linderung. Mein Ziel ist es Sie von diesen Schmerzen befreien und Ihnen zu zeigen mit welchen Selbsthilfeübungen Sie die Intensität eines Anfalles reduzieren und Schmerzen lindern können. 


Manuelle Schmerztherapie MST

Diese Behandlungsmethode stellt den Schmerz in den Mittelpunkt und behandelt dieser mit einer gezielten Drucktechnik, die innerhalb von Minuten Besserung bringt oder den Schmerz gar verschwinden lässt. Die manuelle Schmerztherapie basiert auf Akupressur. Selbsthilfeübungen werden Ihnen während der Therapie gezeigt.